Nimby

„Not in my backyard“ – „Lieber St. Florian/verschon‘ mein Haus/zünd‘ and’re an“.

„Wir als Autonome, und ich als Sprecher der Autonomen, haben gewisse Sympathien für solche Aktionen. Aber doch bitte nicht im eigenen Viertel, wo wir wohnen. Also, warum nicht in Pöseldorf oder Blankenese?“ – „Da gibt’s auch bei uns großes Unverständnis, dass man im Schanzenviertel die eigenen Geschäfte zerlegt. Die Geschäfte, wo wir selbst einkaufen.“ (Andreas Beuth, Rechtsanwalt)

Und ich dachte, ich bin spießig, aber wahrscheinlich bin ich nur autonom, weil ich auch nicht will, dass die Geschäfte, in denen ich einkaufen gehe, zerlegt werden …. gut, etwas erstaunt bin ich schon, dass ich mein Sankt-Florians-(Nimby)-Prinzip mit einem Anwalt wie A. Beuth teilen muss. Vielleicht kaufe ich mir doch einen „Röhrenden Hirschen“ für überm Sofa, damit uns wenigstens etwas unterscheidet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s